Digitale Transformation

Ausgangssituation

Die technischen Prozesse von produzierenden Unternehmen werden stetig komplexer. Damit die Führungskräfte und MitarbeiterInnen am besten weiterhin zur Wertschöpfung beitragen können, können die Unternehmen die Digitalisierung nutzen. Sie soll das Produktionsumfeld transparent in Echtzeit abbilden, sodass die Führungskräfte und Mitarbeiter schneller und besser planen und entscheiden können. Die größte Herausforderung dabei stellt die Vernetzung heutiger heterogener IT-Systeme und Datenquellen dar. Denn es ist nötig IT- Infrastrukturen, Cloud-Plattformen, cyber- physische Produktions-Systeme (CPPS) und digitale Dienste miteinander zu verbinden, um die erforderliche Transparenz, konsistente Analyse und aus den Erkenntnissen eine nachhaltige Steuerung entlang der Wertschöpfungskette zu gewinnen.

Quelle:Beyer & Kaulich GmbH (B&K) und Virtual Fort Knox AG (VFK). Keine Transparenz und keine Vernetzung der Maschinen und Software sowie der Führungskräfte und Mitarbeiter.

Nicht möglich sind: Messen, Analysieren und Bearbeiten der Daten und Prozesse des Unternehmens

Quelle:B&K und VFK. Keine Transparenz und keine Vernetzung der Maschinen und Software sowie der Führungskräfte und Mitarbeiter.

Laut der acatech (RWTH Aachen und TU Darmstadt und weitere) Studie 2020, „Industrie 4.0“, müssen Unternehmen - über die technologischen Elemente hinaus - auch deren organisatorische Strukturen und die Kultur „mittransformieren“. Ziel ist es, ein lernendes, agiles Unternehmen zu werden, das sich einer ständig ändernden Umwelt und Nachfrage flexibel anpassen kann und motivierte Mitarbeiter aufbaut.

Führungskräfte und Mitarbeiter brauchen eine standardisierte Visualisierung und verständliche Kommunikation, so dass sie einheitsübergreifend den Überblick, z.B. über eine Auftragsbearbeitung behalten. Meist ist die Kommunikation über einheitsspezifische Schnittstellen aufgrund unterschiedlicher Qualifizierungen, Tätigkeiten, Teilaufgaben, Teilziele, Software Programme und spezifischer Sprachen erschwert. 

Problemlösung

Die B&K hat mit der VFK auf Grundlage der acatech Studie eine Methode entwickelt, die es den Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht - einfach und nachhaltig - signifikant zur Wertschöpfung in der Produktion beizutragen.
Das Kernelement ist die Übersicht über Prozesse, z.B. einen Produktionsprozess in Echtzeit. Sodass jede Führungskraft und jeder Mitarbeiter angefangen von den Kundenwünschen bis zum fertigen Produkt, den Bearbeitungsstand der jeweiligen Arbeitsschritte verfolgen und ggf. kontinuierlich verbessern kann. Dabei bildet die faktenbasierte Transparenz in Echtzeit die Grundlage und ermöglicht es frühzeitig Entscheidungen, z.B. für Anpassungen zu treffen. Gleichzeitig werden die Teilschritte zum jeweiligen Ziel verfolgbar und dies wirkt sich positiv auf das Einbringen der Mitarbeiter und die Motivation aus. Das Management und die Führungskräfte werden dadurch befähigt, den Überblick zu behalten und in ihrer Steuerung der Wertschöpfungskette deutlich unterstützt.

Realisierung

Das Besondere an der Methode ist die Grundlage, dass bestimmte Ereignisse oder Zustandsänderungen im Prozess beobachtet werden. Sollten bspw. Fehler auftreten, werden Nachrichten über frei definierbare Regeln an entsprechende Empfänger gesendet, die dann optimierende oder steuernde Maßnahmen einleiten können. Z.B. zeigt eine Maschine vermehrt Ausfälle, so ist das Erstellen und Senden eines Serviceauftrags, z.B. über das ERP einfach möglich. Dieser landet automatisch bei dem zuständigen Mitarbeiter.
Diese Informationen werden in eine spezifische Visualisierung verarbeitet und verständlich den entsprechenden Führungskräften und Mitarbeitern angezeigt.
Es wird eine »mehrdimensionale Brücke« gebaut, zwischen der cyber-physischen Umgebung der Produktion und den sie widerspiegelnden digitalen Systemen der IT-Landschaft bis hin zu den Führungskräften und Mitarbeitern. Diese werden somit in Echtzeit handlungsfähig.

Durch Messen, Analysieren und Bearbeiten der Daten und Prozesse des Unternehmens optimal regeln und steuern.

Quelle: B&K und VFK. Durch das Vernetzen der technischen Ressourcen und der humanen Ressourcen wird die Steuerung des Unternehmens signifikant verbessert und die nachhaltige Digitalisierung erst realisiert..

Ihre Mehrwerte

Sie selbst sowie Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter erhalten mehr Überblick und Transparenz und somit mehr Handlungsfähigkeit zum Steigern der Wertschöpfung in Ihren Prozessen. Damit erhöhen Sie die Robustheit und Stabilität ihres Unternehmens im Wettbewerb und erreichen.

Unternehmen:

  • Sehr wenig Investitionsaufwand
  • Zeitnaher ROI
  • Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit 
  • Einfache und verständliche Umsetzung der digitalen Transformation
  • Kleine Schritte und einfache Bedienung
  • Überschaubarer Umfang und angemessene Geschwindigkeit
  • Zeitgemäße technische und kulturelle Organisation
  • Faktenbasierte Entscheidungsvorlagen für die Produktion
  • Verbesserungsmaßnahmen und klarere Steuerung des Unternehmens
  • Nutzung von Digitalisierungspotentialen
  • Kontinuierliche Innovationen


Technische und Humane Ressourcen:

  • Transparente und kontinuierliche Analysen über alle Unternehmensebenen
  • Nutzung der Analyseergebnisse überall im Unternehmen
  • Effektivere und dynamisch anpassbare Geschäftsprozesse
  • Verbesserte operative Verwaltung Ihrer Organisation/Produktion
  • Klare Leistungsmessung (in Absprache mit dem BR)
  • Steigerung des eigenen Know-hows
  • Vorschläge von Mitarbeitern für Qualifizierungen
  • Weniger Diskussionen
  • Weniger Konflikte
  • Erleichterte Führungsarbeit
  • Selbst motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Sich selbst optimierende Arbeitsteams
  • Umsetzung von Digitalisierungsprojekten


UNSER ANGEBOT

Die B&K unterstützt Sie gemeinsam mit der VFK bei der digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen mit sicheren
und einfach zu nutzenden Produkten und Lösungen. 
Wir begleiten Sie von der Erstellung eines bedarfsgerechten Digitalisierung-Konzeptes bis hin zu dem funktionierenden
Anwenden. 
Wir arbeiten zu kostengünstigen Konditionen bis hin zu attraktiven Finanzierungsangeboten. 

Sprechen Sie uns einfach an!